Kulturscheune

In unserer Scheune veranstalten wir mehrmals im Jahr verschiedene Kulturevents. In diesem Jahr haben wir bereits folgende Veranstaltungen geplant:

 

– 7. Mai: Den Auftakt bildet der Film „Bei den Kaffeepflückern in Brasilien“. Der Regisseur Gerald Backhaus hat zwei Böhlener Heimatforscher auf den Spuren ihrer Vorfahren begleitet, die 1854 aus Böhlen (ein kleines Dorf in unserer Nachbarschaft) nach Brasilien zwangsausgesiedelt wurden. Sowohl der Regisseur als auch die beiden Protagonisten Schanz und Günti werden anwesend sein.
 
– 21. Mai: Endlich mal wieder feiern und tanzen! Wir haben dazu die Leipziger Band Batiar Gang eingeladen, die 2017 schon einmal bei uns aufgetreten ist und die mit heißen Balkan-Rythmen beides mit Sicherheit maximal befördern wird. 
 
– 18. – 25. Juni: Bereits zum 8. Mal findet auf unserem Hof die Commons-Sommerschule statt. In diesem Jahr geht es darum, wie (gesellschaftliche) Trennungen überwunden und wie Dinge gemeinsam gestaltet werden können, wie z.B. solidarische Landwirtschaft, gemeinsame Wasserversorgung, Open Source Softwareprojekte, selbstorganisierten Pflege-Teams und Umsonstläden. Die Ausschreibung findet ihr anbei, Wichtig: Anmeldungen sind ab sofort möglich und bei Interesse auch ratsam, denn die Plätze sind begrenzt!
 
– 2. Juli: Uns beschäftigt derzeit sehr die akute Kriegsgefahr in der Ukraine und die damit einhergehende Dämonisierung Russlands. Aber was steckt hinter diesem Konflikt? Ist es wirklich der angebliche Expansionskurs Putins? Der Autor Wolfgang Bittner ist ganz anderer Meinung, er sieht eher eine „Eroberung Europas durch die USA“. Wir konnten ihn für eine Lesung gewinnen und hoffen, damit die Diskussion zu versachlichen und um eine andere Perspektive zu bereichern.
 
– 23. Juli: Der Liedermacher Ebs Manske aus Ilmenau war schon mehrmals bei uns zu Gast. Dieses Mal wird er seine „Lieder eines zerstreuten Professors“ vorstellen, und wer dabei keine feuchten Augen bekommt, erhält sein Eintrittsgeld zurück!
 
– Vom 18. bis 21. August bieten wir wieder ein Seminar “Yoga und Wandern“ an, Anmeldungen sind ab sofort möglich.
 
– Am 10. September ist wieder unser traditionelles Apfelfest mit Sortenbestimmung geplant.

 

 

 

Impressionen vergangener Veranstaltungen: