Der KulturNaturHof

Der KulturNaturHof Bechstedt ist vor allem der Ort, an dem wir leben und unsere Projekte verwirklichen: Zwei nebeneinanderliegende Höfe aus dem 18. und frühen 20. Jahrhundert mit denkmalgeschützter Scheune, Garten und  Obstwiese in der Mitte des 160-Seelen-Dorfes Bechstedt im Naturpark Thüringer Wald. Mit KulturNaturHof verbindet sich zugleich der Name unseres 2012 gegründeten Vereins, der unterschiedliche Projekte durchführt und in vielen Netzwerken unserer Region mitwirkt.

Unsere Hauptaktivitäten sind unsere Hofmosterei, der Ferienhof mit Gästehaus und Ferienwohnung sowie die Kulturscheune. Mit weiteren Partnern aus der Region engagieren wir uns für Denkmäler, erneuerbare Energien und vor allem für die Kulturlandschaft, insbesondere die zahlreichen alten Obstbestände.

Bechstedt liegt abseits verkehrsreicher Straßen am Rande des wildromatischen Schwarzatales, ist aber dennoch gut erreichbar: Tagsüber gibt es stündliche Zugverbindungen von/nach Erfurt (Haltepunkt Bechstedt-Trippstein). Die A71 ist nur eine halbe Stunde entfernt, die A4 und A9  sowie Erfurt, Weimar und Jena sind in einer Stunde erreichbar.